eela-audio eela-audio D3

Das digitale Mischpult für den Hörfunkbetrieb

D3

Mit dem D3 bietet eela-audio ein neues, handliches Mischpult in seiner Produktlinie für den Hörfunkbetrieb an.

Auf der Basis fortschrittlicher Entwicklungstechnik wird ein preiswertes Sende- und Produktionsmischpult mit hoher Funktionalität angeboten, das alle logischen Steuerungsfunktionen beinhaltet, die für die Logistik im Hörfunkstudio benötigt werden.

Das eela D3 ist lieferbar als pultförmige Version oder als 19-Zoll-Einbauausführung zum Einlassen in eine Tischplatte oder ein entsprechendes Gestell.

Die Ausstattung des eela D3 mit Ein- und Ausgängen

24 Eingänge, davon:

  • 6 Mikrofoneingänge mit 48-Volt-Phantomspeisung auf XLR
  • 2 AES/EBU digital Eingänge auf XLR
  • 16 unsymmetrische Line Eingänge
  • Auf jeden der 8 Eingangskanäle mit Flachbahnregler ist jeweils einer der
  • 3 zugehörigen Eingänge selektierbar:
  • Mikrofon für Kanal 1-6 und AES/EBU für Kanal 7 und 8,
  • oder für Kanal 1-8 jeweils einer der analogen Line Eingänge A oder B

10 Ausgänge, davon:

  • 2 AES / EBU digital Hauptausgänge auf XLR
  • 2 analoge Stereoausgänge symmetrisch auf XLR
  • 4 analoge Stereo AUX Ausgänge auf Klinke frei konfigurierbar als
  • Clean-feed für den Telefon Hybrid oder Codec- Systeme und als Studioeinspielung
  • 1 Lautsprecher Ausgang mit Pegelregelung sowie Mute und Dim-Funktion
  • 1 Kopfhörerausgang mit Pegelregelung mit Klinke auf der Frontplatte und auf der Rückseite regelbar über 2 Summenregler, die je nach Arbeitsweise den Studioausgängen zugeordnet werden können, oder sogar als Abhörlautstärkeregler zu konfigurieren sind.

Abhörfunktion und Aussteuerungsanzeige:

  • Spitzenspannungsanzeige nach DIN, anwählbar auf unterschiedliche Messpunkte
  • Abhörwahlschalterfunktion mit Quellenanwahl und Anzeige für den
  • Lautsprecherausgang und unabhängig auch für den
  • Kopfhörerausgang

Die Anzeige für die Aussteuerungsmesser und die Quellenanwahl erfolgt auf einem integrierten farbigen LCD Panel.


Das Anschlussfeld des eela- audio D3 digital Mischpultes

Die folgend beschriebenen Funktionen sind die wesentlichen und wichtigen Bestandteile des eela-audio D3 für die Anwendung im Hörfunk-Selbstfahrerstudio:

  • Rotlichtsteuerung für das Sendestudio und den Sprecherraum.
  • Reglerstart als Tally- oder Impulssteuerung konfigurierbar für jeden Eingang
  • Start-Tastensteuerung mit der ON/OFF Taste über dem Regler
  • PFL-Steuerausgang für Aufschaltung Codec- oder Hybridausgang für Vorgespräch
  • Steuereingang zur Anzeige ankommender Telefonanrufe vom Telefonhybrid.
  • Remote-Mutesteuerung für individuelle Eingänge (Räuspertaste)
  • Steuerung des Mischpultes durch Sendeautomationssysteme (automatische Einschaltung des Sendekanals auf Nennpegel.)
  • Konfigurierbarer Betriebszustand nach Einschaltung Stromversorgung. (24/7 Betrieb mit Sendeautomation bei kurzzeitigem Netzausfall)
  • Abspeicherung aller konfigurierten Pulteinstellungen in nicht flüchtigem Speicher
  •  Alle Steuerbefehle können beliebig zugeordnet werden; auf der 25 pol. Sub-D-Buchse als 8 GPI und 8 GPO über Opto Koppler isoliert oder über den USB-Port zur direkten Anbindung über serielle Protokolle

Stromversorgung:

  • Externes Netzteil 110/240 Volt 50/60 Hz

Mechanische Abmessungen:

  • Breite: 440 Millimeter pultförmig frei aufstellbar /19 Zoll (483 Millimeter) für Gestelleinbau
  • Tiefe: 269 Millimeter ( Frontplatte); 6 HE für Gestelleinbau
  • Höhe: 115 Millimeter (Maximum)
  • Gewicht: circa 5 Kilogramm

D3 groß

eela Audio D3 Pult

Im Link verweisen wir Sie auf die Homepage von eela Audio, auf der Sie weitere technische Daten erhalten. Gern fordern Sie von uns ein Angebot dafür ab.